Produktion

Direkt nach der Warenannahme und einer ersten sensorischen Prüfung werden die Datteln in für bio-Ware vorgesehenen Kühlzellen eingelagert.

Tilouche_Datteln werden schonend per Hand verpackt

Verarbeitung von loser Ware
Vor der Verarbeitung werden die Früchte lediglich mit Trinkwasser gewaschen. Anschließend erfolgt bei +70°C eine Pasteurisierung. Nach einer kurzen Abkühlphase durchlaufen die Datteln die Sortierhalle. Auf mehreren Sortierbändern wird nach strengen Kriterien (Größe, Farbe und Qualität) sortiert.

Verarbeitung von Rispen-Datteln
Rispen-Datteln, also Dattel die sich noch am Zweig befinden werden, so wie sie sind – ohne weitere Zwischenbehandlung – verpackt. Die Packstation Medifruit verarbeitet exclusiv für die Fa. Tilouche die in der Oase Mrah Lahoir erzeugten Bio-Datteln. Die Verarbeitung von Datteln erfolgt vorwiegend in Handarbeit. Zum Entfernen der Kerne werden die Früchte der Länge nach in Handarbeit aufgeschnitten.

Datteln entsteint
Zum Entfernen der Kerne werden die Früchte der Länge nach in Handarbeit aufgeschnitten.
Eine Mitarbeiterin kann täglich bis zu 35 kg Datteln entsteinen.

Tilouche_Entsteinen und der Waschvorgang

Entsteinen der Datteln und Waschvorgang